Intern
    Teddyklinik

    Was ist die Teddyklinik?

    Für viele Kinder stellt der Arzt- oder Krankenhausbesuch eine bedrohliche Situation dar. Völlig verständlich - große Menschen in weißen Kitteln sprechen in unverständlicher Sprache, es gibt Spritzen, Verbände und schlecht schmeckende Medikamente. Dabei soll ein dortiger Besuch ja helfen, den kleinen Patienten wieder gesund zu machen und weder Angst noch Panik schüren.

    Genau hier kommen wir als Teddyklinik ins Spiel: Auf spielerische Art und Weise sollen die Kinder bei und mit uns einen Rollentausch vollführen und selber als gesunde "Teddyeltern" mit ihren erkrankten Kuscheltieren ins Krankenhaus gehen.

    Dort treffen sie auf studentische Teddydoktoren, mit denen sie gemeinsam die Versorgung ihrer kränkelnden Lieblinge vornehmen und erleben.

    Durch dieses Erlebnis, hier in der Rolle des Nicht-Betroffenen, hoffen wir, der Situation ihren Schrecken und ihre Bedrohung zu nehmen und mit positiven Erinnerungen zu verknüpfen; gleichzeitig sollen die Kinder durch die Teddyklinik erfahren, dass ein Besuch beim Arzt bzw. im Krankenhaus nicht immer mit unangenehmen Dingen verbunden sein muss.

    Da es in den letzten Jahren gelegentlich zu Missverständnissen gekommen ist: Wir stellen spielerisch, unter Zuhilfenahme des Kuscheltieres, die Situation Krankenhaus bzw. Arztbesuch nach, nähen also  keine kaputt gegangene Teddys - eine vorausgegangene Zerstörung oder Verletzung des Kuscheltiers ist also nicht wirklich hilfreich (der arme Teddy!) ;) Gerne können Sie sich jedoch bereits im Vorfeld zusammen mit ihrem Kind ausdenken, warum der Teddy zum Doktor muss :)

    Die Teddyklinik Würzburg findet seit dem Jahr 2001 jährlich, organisiert von Studierenden der Human- und Zahnmedizin und seit 2009 auch der Pharmazie, mit großem Erfolg auf dem Gelände des Universitätsklinikums statt. Die Würzburger Teddyklinik steht unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Chr. P. Speer, dem Direktor der Universitätskinderklinik Würzburg.

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Campus Medizin